Halvar

Grösse: 65cm    Rasse: Mischling     Geschlecht: männlich / kastriert.   Alter: 10 Jahre.   

Halvar ist ein geschätzter 10-jähriger Rüde, der sein bisheriges Leben auf den Straßen von Bukarest verbracht hat oder von seiner Ursprungsfamilie dort ausgesetzt wurde. Aufgrund seines Alters konnte er den Hundefängern nicht mehr so leicht entkommen und wurde in ein öffentliches Tierheim gebracht. Glücklicherweise konnten wir ihn daraus befreien - nun ist er endlich in Sicherheit und hat die Chance bekommen, ein Gnadenplatz in Deutschland zu finden.

Halvar ist eine ganz liebevolle Fellnase und sehr freundlich zu allen Menschen. Er hat es verdient, seine letzten Jahre in einem warmen und liebevollen Zuhause zu verbringen. Wir suchen nach Menschen, die ihm ein gemütliches Körbchen bieten können und ihm all die Liebe schenken möchten, die er verdient.
Trotz seiner Vergangenheit auf der Straße ist Halvar immer noch voller Lebensfreude und bereit, neue Abenteuer zu erleben. Er mag zwar nicht mehr so schnell sein wie früher, aber das hindert ihn nicht daran, seine Umgebung zu erkunden und Zeit mit seinen Zweibeinern zu verbringen und natürlich ganz viel Liebe zu schenken!

Wir sind uns sicher, dass Halvar eine wunderbare Bereicherung für jede Familie sein wird. Vielleicht findet sich ein Gnadenplätzchen für den tollen Kerl.

Halvar ist geimpft, gechipt und kastriert und wird mit einem Schutzvertrag vermittelt. 

Henry

Grösse: bis 30 cm  Rasse: Mischling Welpe Geschlecht: männlich Alter: 09.2021

Henry und seine Geschwister haben wir gemeinsam mit ihrer Mutter Alba übernommen, da waren die Welpen gerade mal wenige Woche alt. 
Alle waren in einem schlechten Zustand. Die Welpen hatten Hautprobleme und besonders Mama Alba musste einige Zeit in der Klinik bleiben. 

Mittlerweile ist die ganze Familie über den Berg und durch die gute Pflege unserer Tierschützer vor Ort merkt man ihnen nichts mehr von ihrem schlechten Start an. 

Zu ihrem Glück fehlt der kleinen Familie jetzt nur noch ein eigenes, liebevolles und vor allem sicheres Zuhause. 

Die Geschwister sind welpentypisch verspielt, neugierig und offen. 

Da sie alle gemeinsam untergebracht sind kommen sie mit Artgenossen sehr gut zurecht. Wir könnten uns daher auch vorstellen sie zu einem bereits vorhandenen Hund zu vermitteln - dies ist jedoch keine Bedingung. 

Henry und seine Geschwister sollen nun erfahren wie es sich anfühlt ein eigenes Zuhause zu haben mit Menschen die sie lieben.

Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit das alles sind Dinge die Henry erst noch lernen muss. 

Wir möchten Interessenten nochmal explizit darauf hinweisen, dass kleine Hunde genauso wie ihre großen Artgenossen Bedürfnisse haben, die erfüllt werden müssen.

Henry ist altersgemäß entsprechend gechipt, entwurmt, kastriert und geimpft. 

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Mabo

Grösse: bis 30-50 cm  Rasse: Mischling Welpe Geschlecht: männlich Alter: 09.2021

Mabo wurde von unseren Tierschützer mit seinen Geschwistern und Mama Maya (die ebenfalls noch zur Vermittlung stehen) auf einem Feld gefunden. Die Welpen waren gerade wenige Tage alt. 
Wie solche Geschichten ausgehen wenn niemand die Verantwortung übernimmt wissen wir zu genüge. Auch wenn wir eigentlich kaum Möglichkeiten haben noch Hunde aufzunehmen können wir nicht wegschauen. In einer Nacht und Nebelaktion – weil es gerade bei kleinen Welpen sehr schnell gehen muss sind unsere Helfer vor Ort ausgerückt und haben die kleine Familie gesichert. 

Mabo und seine Familie wurden zuerst in die Tierklinik gebracht und unserem Tierarzt vorgestellt. Mama Maya hat sich wundervoll um ihre Babys gekümmert und die Welpen waren in einem ganz passablen Zustand. Nach kurzer Zeit in der Klinik konnten alle in unsere Pension umziehen. 

Sowohl Mama Maya wie auch alle 5 Wonneproppen sind wohlauf, haben die erste kritische Phase überstanden und sind nun bereit ihr eigenes Zuhause zu finden. 

Die Geschwister zeigen sich welpentypisch verspielt und offen. Der Besuch der Pfleger in der Pension ist das große Highlight aber auch das Toben mit den Geschwistern und anschließendes Gruppenkuscheln ist bei den Geschwistern aktuell hoch im Kurs. 

Außerhalb des Tierheims konnten unsere Welpen noch nichts Kennenlernen. Interessenten sollten also bedenken, dass man mit einem jungen Hund von 0 beginnt. Wie jeder Welpe müssen auch unsere Wonneproppen Stubenreinheit, Alleine bleiben und Leinenführigkeit erst lernen. Auch das Leben in einem Haus, glatte Böden, Staubsauger etc. ist bisher noch Neuland für unsere kleine Familie. 

Mabo wird sicherlich Spaß haben gemeinsam mit seinen Menschen das Hunde 1x1 zu erlernen und wird nach entsprechender Eingewöhnungszeit mit Gewissheit zu einem tollen Begleiter werden. 

Mabo ist bereits altersentsprechend geimpft, kastriert und gechipt und könnte daher schon bald sein Köfferchen packen und sein eigenes Körbchen in Deutschland beziehen.


Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Merlo

Grösse: bis 30-50 cm  Rasse: Mischling Welpe Geschlecht: männlich Alter: 09.2021

Merlo wurde von unseren Tierschützer mit seinen Geschwistern und Mama Maya (die ebenfalls noch zur Vermittlung stehen) auf einem Feld gefunden. Die Welpen waren gerade wenige Tage alt. 
Wie solche Geschichten ausgehen wenn niemand die Verantwortung übernimmt wissen wir zu genüge. Auch wenn wir eigentlich kaum Möglichkeiten haben noch Hunde aufzunehmen können wir nicht wegschauen. In einer Nacht und Nebelaktion – weil es gerade bei kleinen Welpen sehr schnell gehen muss sind unsere Helfer vor Ort ausgerückt und haben die kleine Familie gesichert. 

Merlo und seine Familie wurden zuerst in die Tierklinik gebracht und unserem Tierarzt vorgestellt. Mama Maya hat sich wundervoll um ihre Babys gekümmert und die Welpen waren in einem ganz passablen Zustand. Nach kurzer Zeit in der Klinik konnten alle in unsere Pension umziehen. 

Sowohl Mama Maya wie auch alle 5 Wonneproppen sind wohlauf, haben die erste kritische Phase überstanden und sind nun bereit ihr eigenes Zuhause zu finden. 

Die Geschwister zeigen sich welpentypisch verspielt und offen. Der Besuch der Pfleger in der Pension ist das große Highlight aber auch das Toben mit den Geschwistern und anschließendes Gruppenkuscheln ist bei den Geschwistern aktuell hoch im Kurs. 

Außerhalb des Tierheims konnten unsere Welpen noch nichts Kennenlernen. Interessenten sollten also bedenken, dass man mit einem jungen Hund von 0 beginnt. Wie jeder Welpe müssen auch unsere Wonneproppen Stubenreinheit, Alleine bleiben und Leinenführigkeit erst lernen. Auch das Leben in einem Haus, glatte Böden, Staubsauger etc. ist bisher noch Neuland für unsere kleine Familie. 

Merlo wird sicherlich Spaß haben gemeinsam mit seinen Menschen das Hunde 1x1 zu erlernen und wird nach entsprechender Eingewöhnungszeit mit Gewissheit zu einem tollen Begleiter werden. 

Merlo ist bereits altersentsprechend geimpft, kastriert und gechipt und könnte daher schon bald sein Köfferchen packen und sein eigenes Körbchen in Deutschland beziehen. 

Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Murphy

Grösse: bis 30-50 cm  Rasse: Mischling Welpe Geschlecht: männlich Alter: 09.2021

Murphy wurde von unseren Tierschützer mit seinen Geschwistern und Mama Maya (die ebenfalls noch zur Vermittlung stehen) auf einem Feld gefunden. Die Welpen waren gerade wenige Tage alt. 
Wie solche Geschichten ausgehen wenn niemand die Verantwortung übernimmt wissen wir zu genüge. Auch wenn wir eigentlich kaum Möglichkeiten haben noch Hunde aufzunehmen können wir nicht wegschauen. In einer Nacht und Nebelaktion – weil es gerade bei kleinen Welpen sehr schnell gehen muss sind unsere Helfer vor Ort ausgerückt und haben die kleine Familie gesichert. 

Murphy und seine Familie wurden zuerst in die Tierklinik gebracht und unserem Tierarzt vorgestellt. Mama Maya hat sich wundervoll um ihre Babys gekümmert und die Welpen waren in einem ganz passablen Zustand. Nach kurzer Zeit in der Klinik konnten alle in unsere Pension umziehen. 

Sowohl Mama Maya wie auch alle 5 Wonneproppen sind wohlauf, haben die erste kritische Phase überstanden und sind nun bereit ihr eigenes Zuhause zu finden. 

Die Geschwister zeigen sich welpentypisch verspielt und offen. Der Besuch der Pfleger in der Pension ist das große Highlight aber auch das Toben mit den Geschwistern und anschließendes Gruppenkuscheln ist bei den Geschwistern aktuell hoch im Kurs. 

Außerhalb des Tierheims konnten unsere Welpen noch nichts Kennenlernen. Interessenten sollten also bedenken, dass man mit einem jungen Hund von 0 beginnt. Wie jeder Welpe müssen auch unsere Wonneproppen Stubenreinheit, Alleine bleiben und Leinenführigkeit erst lernen. Auch das Leben in einem Haus, glatte Böden, Staubsauger etc. ist bisher noch Neuland für unsere kleine Familie. 

Murphy wird sicherlich Spaß haben gemeinsam mit seinen Menschen das Hunde 1x1 zu erlernen und wird nach entsprechender Eingewöhnungszeit mit Gewissheit zu einem tollen Begleiter werden. 

Murphy ist bereits altersentsprechend geimpft, kastriert und gechipt und könnte daher schon bald sein Köfferchen packen und sein eigenes Körbchen in Deutschland beziehen. 

Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.
 

Monty

Grösse: bis 30-50 cm  Rasse: Mischling Welpe Geschlecht: männlich Alter: 09.2021

Monty wurde von unseren Tierschützer mit seinen Geschwistern und Mama Maya (die ebenfalls noch zur Vermittlung stehen) auf einem Feld gefunden. Die Welpen waren gerade wenige Tage alt. 
Wie solche Geschichten ausgehen wenn niemand die Verantwortung übernimmt wissen wir zu genüge. Auch wenn wir eigentlich kaum Möglichkeiten haben noch Hunde aufzunehmen können wir nicht wegschauen. In einer Nacht und Nebelaktion – weil es gerade bei kleinen Welpen sehr schnell gehen muss sind unsere Helfer vor Ort ausgerückt und haben die kleine Familie gesichert. 

Monty und seine Familie wurden zuerst in die Tierklinik gebracht und unserem Tierarzt vorgestellt. Mama Maya hat sich wundervoll um ihre Babys gekümmert und die Welpen waren in einem ganz passablen Zustand. Nach kurzer Zeit in der Klinik konnten alle in unsere Pension umziehen. 

Sowohl Mama Maya wie auch alle 5 Wonneproppen sind wohlauf, haben die erste kritische Phase überstanden und sind nun bereit ihr eigenes Zuhause zu finden. 

Die Geschwister zeigen sich welpentypisch verspielt und offen. Der Besuch der Pfleger in der Pension ist das große Highlight aber auch das Toben mit den Geschwistern und anschließendes Gruppenkuscheln ist bei den Geschwistern aktuell hoch im Kurs. 

Außerhalb des Tierheims konnten unsere Welpen noch nichts Kennenlernen. Interessenten sollten also bedenken, dass man mit einem jungen Hund von 0 beginnt. Wie jeder Welpe müssen auch unsere Wonneproppen Stubenreinheit, Alleine bleiben und Leinenführigkeit erst lernen. Auch das Leben in einem Haus, glatte Böden, Staubsauger etc. ist bisher noch Neuland für unsere kleine Familie. 

Monty wird sicherlich Spaß haben gemeinsam mit seinen Menschen das Hunde 1x1 zu erlernen und wird nach entsprechender Eingewöhnungszeit mit Gewissheit zu einem tollen Begleiter werden. 

Monty ist bereits altersentsprechend geimpft, kastriert und gechipt und könnte daher schon bald sein Köfferchen packen und sein eigenes Körbchen in Deutschland beziehen. 
Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Lord

Größe: über 50 cm  Rasse:Mischling  Geschlecht: männlich  Alter: 09.2016

Unsere hübsche Fellnase wurde von unseren Tierschützern in Rumänien, Nähe Bukarest, in einem schlechten Zustand aufgefunden - unter seinem verfilzten Fell kaum zu erkennen. Wie lange der arme Bub schon durch die Straßen nach Wasser und Futter, nach Geborgenheit und Liebe streifte und suchte, können wir nur erahnen. 

Für unseren Lord wünschen uns die tollsten Menschen mit einem liebevollen Platz für immer. Denn er ist ein ganz besonderer und wundervoller Rüde, der uns trotz seines Schicksals jeden Tag zeigt, wie fröhlich und sanft er ist. Eine wahre Frohnatur. Er ist 
ein richtiger Hauptgewinn für jeden Menschen, der auf der Suche nach einem treuen Gefährten ist. Er sehnt sich nach ausgedehnten Kuscheleinheiten, Familienspielen und Körbchenliegen und natürlich freut er sich auf das eine oder andere Leckerchen. 
Aufgrund seiner unbekannten Herkunft wissen wir nicht, ob er bereits eine Familie und ein Zuhause hatte. Deshalb müsste er in seinen neuen Zuhause mit einfühlsamer Erziehung, das kleine Hunde ABC erlernt werden - aber da sehen wir bei so einem lernwilligen und lernfreudigen Exemplar keine Probleme. Mit seinen Artgenossen verträgt er sich super - Katzenverträglichkeit kann vor Ort nicht festgestellt werden. 

Wenn Euch Lords innere und äußere Schönheit anspricht, dann lasst bitte Euer Herz sprechen und ruft für ihn an. Er weiß es mit ganz vielen Schlabberküsschen und viel Liebe zu danken. 

Lord würde selbstverständlich mit vollem Gepäck verreisen: geimpft, kastriert, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 
Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt. 

Maxi

Grösse: 30-50 cm   Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 01.09.2021

Obwohl wir schon lange Tierschutz betreiben und schon viel gesehen haben, sind es Bilder wie die von Maxi und seinen Geschwistern die uns nicht loslassen, bei denen wir einfach nicht anders können als zu helfen auch wenn unsere Kapazitäten eigentlich bereits erschöpft sind. 

Ein Karton in einem Park, darin 6 nasse, wenig Tage alte Welpen, von Fliegen und Ungeziefer übersät. 

Eine Teamkollegin haben die Bilder nicht losgelassen und sie hat kurzerhand eine Rettungsaktion geplant. Mitten in der Nacht haben sich freiwillige auf den Weg in den Park gemacht um die Welpen zu sichern und in unsere Pension zu bringen – auch wenn es nicht so häufig vorkommt, wir sind froh, dass es doch auch vor Ort noch Menschen gibt die bereit sind sich um die Tiere zu kümmern und uns vor Ort zu unterstützen. 

Die Welpen wurden in unserer Pension untergebracht – leider waren einige davon bereits zu schwach und trotz medizinischer Versorgung konnten sie nicht mehr gerettet werden – nur Maxi und sein Bruder Floyd sind übrig geblieben. 

So traurig uns der Verlust der Welpen macht – mindestens genauso froh sind wir, dass zwei der Welpen überlebt haben und sich so prächtig entwickelt haben, dass wir nun endlich ein eigenes Zuhause für sie suchen können. 

Maxi und Floyd sind welpentypisch verspielt, offen und neugierig. Wir sind uns sicher, dass beide nach entsprechender Eingewöhnung zu super Begleitern werden, die viel Spaß daran haben mit Ihren Menschen durch dick und dünn zu gehen und immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer sein werden. 

Die beiden Brüder wachsen in unserer Pension mit Artgenossen auf und kommen mit diesen sehr gut zurecht. Wir könnten uns daher auch vorstellen sie zu einem bereits vorhandenen Hund zu vermitteln – dies ist jedoch keine Bedingung. 

Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit: Das alles sind Dinge die Maxi erst noch lernen muss. 
Wir suchen daher Menschen die genügend Zeit und Freude daran haben mit einem jungen Hund von 0 zu beginnen und ihm liebevoll und mit genügend Geduld das Hunde-1x1 beibringen möchten.

Maxi ist altersentsprechend geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt. 

Gismo

Grösse: bis 50 cm  Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 15.08.2021

Gismo wurde gemeinsam mit seiner Schwester Greta vor einem Kinderheim gefunden. Das die beiden Geschwister genau dort ausgesetzt wurde ist auch für uns neu. Wir können nur hoffen, dass die beiden Findelkinder für ihre ehemaligen Besitzer den gleichen Stellenwert hatten wie Kinder und sie wenigstens ein bisschen Reue empfunden haben die armen Seelen dort zurückzulassen in der Hoffnung, wenn man sich um Heimatlose Kinder kümmert, würde man sich auch um die beiden sorgen. 

Wir haben Greta und Gismo übernommen obwohl wir selbst aus allen Nähten Platzen und hatten das große Glück die beiden auf einer privaten Pflegestelle unterbringen zu können. Dort werden die beiden nun bis zu ihrer - hoffentlich baldigen - Ausreise umsorgt.

Die Geschwister zeigen sich welpentypisch verspielt und offen. Beide sind sehr sanft und verschmust. 

Den beiden stehen jetzt in ihrem erst kurzen Leben noch alle Türen offen. Natürlich müssen sie das Hunde 1x1 und das Leben in einer Familie noch lernen. Sie hätten sicherlich viel Spaß daran mit ihrer eigenen Familie die Welt zu erkunden und neue Abenteuer zu erleben. 

Interessenten sollte bewusst sein, dass ein junger Hund nicht nur süß ist sondern auch viel Arbeit macht. Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit etc. müssen die Zwerge erst noch lernen. Ein Welpe nimmt viel Zeit in Anspruch - die auch nach Corona noch vorhanden sein sollte.

Gismo reist selbstverständlich gechipt, kastriert  und geimpft in sein neues Zuhause. 

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzvertrag und Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Spike

Größe: (30 bis 50 cm) Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 02.2021

Spike (geb. ca. Februar 2021) und seine 2 Brüder wurden gemeinsam mit Ihrer Mutter vor dem sicheren Tod bewahrt. Um die Familie vor dem Schicksal tausend anderer rumänischen, nicht gewollten Hunde zu bewahren haben wir notgedrungen einen Zwinger freigemacht und die Familie bei uns aufgenommen.

Alle haben sich sehr gut entwickelt. Sie sind munter, fit und bereit für ihr eigenes Zuhause.

Die Geschwister zeigen sich welpentypisch verspielt und offen. Sie sind mit Artgenossen gut verträglich und auch uns Menschen gegenüber aufgeschlossen. Es wird im Zwinger in der Pension viel getobt – was soll man auch sonst machen um sich den tristen Pensionsalltag zu versüßen?

Interessenten sollte bewusst sein, dass ein Welpe nicht nur süß ist sondern auch viel Arbeit macht. Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit etc. müssen die Zwerge erst noch lernen. Ein Welpe nimmt viel Zeit in Anspruch - die auch nach Corona noch vorhanden sein sollte.

Spike ist bereits gechipt, kastriert und geimpft und könnte daher ab sofort die Reise in sein neues Zuhause antreten..

Teddy

Grösse: bis 50 cm  Rasse: Mali-Mix  Geschlecht: männlich Alter: 19.05.2021

Wieder einmal wurden 3 Welpen alleine auf der Straße gefunden – zum Sterben zurückgelassen - ohne Mutter. Wir haben Sie mit in unsere Pension genommen, dort sind sie jetzt erstmal in Sicherheit.

Die 3 sind welpentypisch total verspielt und haben wie Kleinkinder nur Flausen im Kopf. Sie sind immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer und verstehen sich sehr gut mit den anderen Hunden der Pension. Alle drei sind sehr offen, aufgeschlossen und freuen sich über jede Zuneigung die ihnen die Pfleger vor Ort geben können.

Langsam werden aus den drei Musketierbabys erwachsene, junge Hunde, die sich so sehr danach sehnen, gemeinsam mit ihren Menschen die Welt außerhalb unserer Pension zu erkunden. 

Nach entsprechender Eingewöhnung werden alle drei sicherlich zu tollen Begleitern werden. 

Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit etc. müssen die 3 natürlich erst noch lernen, daher suchen wir Menschen die Spaß daran haben mit ihm gemeinsam das Hunde 1x1 zu lernen.

Teddy ist selbstverständlich bereits gechipt und geimpft sowie kastriert. Er wird auf Mittelmeerkrankheiten getetstet und geimpft. 

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt. 

Jony

Grösse: 50 cm Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich  Alter: 02.2021

Name: Jony
Rasse: Mischling
Alter: ca. geb. Februar 2021
Geschlecht: Rüde
Größe: mittelgroß
kastriert: ja

Es war mal wieder kurz vor knapp - mitten im Nirgendwo eine Mutter mit 8 kleinen Welpen - die Welpen hatten gerademal die Augen offen und wurden schon sich selbst überlassen. Zum Sterben zurückgelassen.

Wir hatten trotzdem Glück im Unglück - Wir konnten die Welpen mit Ihrer Mama Selena in unsere Obhut nehmen und haben es geschafft, dass alle Welpen durchgekommen und die erste kritische Phase überstanden haben.

Jetzt sind die kleinen erstmal in Sicherheit. Sie wachsen behütet in unserer Pension auf. Mama Selena - die auch noch ihr eigenes Körbchen sucht - hat die Welpen toll versorgt. Doch jetzt sind sie alt genug und sollen ihre eigene liebevolle Familie finden.

Unsere Hundekinder wachsen gemeinsam mit Artgenossen auf und sind daher bestens sozialisiert. Es ist der menschliche Kontakt, der im Tierheimalltag leider zu kurz kommt und dringend intensiviert werden muss. Es gibt bei uns einfach zu viele Hunde für zu wenige Mitarbeiter. Die Zeit ist daher knapp bemessen für jeden Einzelnen und gerade unsere Jüngsten benötigen die Fürsorge jetzt umso mehr.

Daher hoffen wir, schon bald für die Geschwister die richtigen Familien zu finden, die sich zutrauen, ganz von vorne mit ihrem neuen Wegbegleiter zu starten.

Kleine Rohdiamanten, die noch nichts in ihrem Leben kennenlernen konnten, warten hier auf einen Neustart bei lieben, geduldigen Menschen, die bereit sind, den Weg von Anfang bis Ende mit ihnen gemeinsam zu gehen.

Wer mag Jony ein neues Leben schenken?

Er ist bereits gechipt, kastriert und geimpft und könnte daher ab sofort die Reise in sein neues Zuhause antreten.

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt. 

Luca

Größe: (30 bis 50 cm) Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 12.2020

Name: Luca
Rasse: Mischling
Alter: ca. geb. November 2020
Geschlecht: Rüde
Größe: 40cm (Stand Mai 2021)
Besonderheit: Luca hat eine etwas verkürzte Rute, vermutlich angeboren. 

Luca wurde mit seinen 2 Brudern mit nur wenigen Wochen von uns in unsere Pension übernommen. Die ersten Wochen - die für Welpen häufig kritische Lebensphase - sahen für die Brüder wirklich nicht gut aus aber alle 3 sind stark und haben es geschafft. 
Alle haben sich sehr gut entwickelt. Sie sind munter, fit und längst bereit für ihr eigenes Zuhause.

Die Geschwister zeigen sich unseren Pflegern gegenüber sehr freundlich und offen. Alle drei scheinen ein eher ruhigeres Gemüt zu haben und wirken nicht überdreht sondern eher genügsam. Trotzdem sollte das nicht darüber hinweg täusche, dass junge Hunde immer artgerechte Auslastung sowohl körperlich als auch geistig benötigen um an der Seite eines Menschen ausgeglichen leben zu können. 

Sie sind mit Artgenossen gut verträglich und auch uns Menschen gegenüber aufgeschlossen. Es wird im Zwinger in der Pension viel getobt – was soll man auch sonst machen um sich den tristen Pensionsalltag zu versüßen?

Interessenten sollte bewusst sein, dass auch wenn die Brüder mittlerweile keine Welpen mehr sind, die Außenreize und das Leben in einem Haushalt noch Fremdwörter sind. Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit etc. müssen sie erst noch lernen. 

Luca ist bereits gechipt, geimpft und auch kastriert. Er könnte daher ab sofort die Reise in sein neues Zuhause antreten.

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzvertrag und Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt..

Beny

Größe: (30 bis 50 cm) Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 12.2020

Name: Beny
Rasse: Mischling
Alter: ca. geb. November 2020
Geschlecht: Rüde
Größe: 40cm (Stand Mai 2020)

Beny wurde mit seinen 2 Brudern mit nur wenigen Wochen von uns in unsere Pension übernommen. Die ersten Wochen - die für Welpen häufig kritische Lebensphase - sahen für die Brüder wirklich nicht gut aus aber alle 3 sind stark und haben es geschafft. 
Alle haben sich sehr gut entwickelt. Sie sind munter, fit und längst bereit für ihr eigenes Zuhause.

Die Geschwister zeigen sich unseren Pflegern gegenüber sehr freundlich und offen. Alle drei scheinen ein eher ruhigeres Gemüt zu haben und wirken nicht überdreht sondern eher genügsam. Trotzdem sollte das nicht darüber hinweg täusche, dass junge Hunde immer artgerechte Auslastung sowohl körperlich als auch geistig benötigen um an der Seite eines Menschen ausgeglichen leben zu können. 

Sie sind mit Artgenossen gut verträglich und auch uns Menschen gegenüber aufgeschlossen. Es wird im Zwinger in der Pension viel getobt – was soll man auch sonst machen um sich den tristen Pensionsalltag zu versüßen?

Interessenten sollte bewusst sein, dass auch wenn die Brüder mittlerweile keine Welpen mehr sind, die Außenreize und das Leben in einem Haushalt noch Fremdwörter sind. Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit etc. müssen sie erst noch lernen. 

Beny ist bereits gechipt und geimpft und auch kastriert. Daher könnte er ab sofort die Reise in sein neues Zuhause antreten.

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzvertrag und Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Adrian

Größe: (30 bis 50 cm) Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 12.2020


Name: Adrian
Rasse: Mischling
Alter: ca. geb. November 2020
Geschlecht: Rüde
Größe: 40cm (Stand Mai 2020)
Merkmale: Kurze Rute - vermutlich von Geburt.

Adrian wurde mit seinen 2 Brudern mit nur wenigen Wochen von uns in unsere Pension übernommen. Die ersten Wochen - die für Welpen häufig kritische Lebensphase - sahen für die Brüder wirklich nicht gut aus aber alle 3 sind stark und haben es geschafft. 
Alle haben sich sehr gut entwickelt. Sie sind munter, fit und längst bereit für ihr eigenes Zuhause.

Die Geschwister zeigen sich unseren Pflegern gegenüber sehr freundlich und offen. Alle drei scheinen ein eher ruhigeres Gemüt zu haben und wirken nicht überdreht sondern eher genügsam. Trotzdem sollte das nicht darüber hinweg täusche, dass junge Hunde immer artgerechte Auslastung sowohl körperlich als auch geistig benötigen um an der Seite eines Menschen ausgeglichen leben zu können. 

Sie sind mit Artgenossen gut verträglich und auch uns Menschen gegenüber aufgeschlossen. Es wird im Zwinger in der Pension viel getobt – was soll man auch sonst machen um sich den tristen Pensionsalltag zu versüßen?

Interessenten sollte bewusst sein, dass auch wenn die Brüder mittlerweile keine Welpen mehr sind, die Außenreize und das Leben in einem Haushalt noch Fremdwörter sind. Stubenreinheit, Alleine bleiben, Leinenführigkeit etc. müssen sie erst noch lernen. 

Adrian ist bereits gechipt, geimpft und kastriert und könnte daher ab sofort die Reise in sein neues Zuhause antreten.

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle gegen Schutzvertrag und Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Conner

Größe: (30 bis 50 cm) Rasse: Mischling  Geschlecht: männlich Alter: 10.2020

Conner (geb. ca. Oktober 2020) war erst wenige Wochen alt, als wir ihn in unserer Pension aufgenommen haben. Wir haben ihn so wie viele andere Welpen auch vor einem schlimmeren Schicksal bewahrt. Er und seine 3 Geschwister wurden an einer viel befahrenen Straße aufgefunden, dort versteckten sie sich in einem Abwasserrohr. 

Connor verbrachte sein ganzes bisheriges Leben in unserer Pension und ist dort mit anderen jungen Hunden aufgewachsen und ist daher mit Artgenossen sehr gut sozialisiert.

Menschen gegenüber zeigt sich Conner offen und freundlich. Sicherlich würde er gerne die Gitterstäbe des Zwingers hinter sich lassen und stattdessen an der Seite seiner Menschen die Welt erkunden. 

Außerhalb des Tierheimalltags durfte Conner noch nichts kennenlernen. Die neuen Halter sollten daher bedenken, dass man mit einem solch jungen Hund erstmal bei 0 beginnt.
Außenreize, das Leben in einem Haus, glatte Böden, Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Alleine bleiben etc. muss Conner erst noch lernen.

Nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit wird er sicherlich zu einem tollen Begleiter werden.

Gerade für die jungen Hunde ist es extrem wichtig viel Kontakt zu Menschen zu bekommen, damit sie auch mit uns sozial bleiben. Leider ist das im Tierheimalltag nicht möglich. Daher wünschen wir uns für Conner der bisher sein ganzes Leben bei uns in der Pension verbracht hat schnellstmöglich ein geeignetes Zuhause. Er soll nicht seine gesamte Jugend im Tierheim verbringen müssen.

Conner ist bereits gechipt, kastriert, geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet, könnte daher ab sofort ausreisen.

Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Grasu

Größe: über 50 cm Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: 13.05.2019

Grasu wurde mit wenigen Monaten aus der Tötung Constanta gerettet, seit dem fristet er sein Dasein in der Pension.
Bisher kennt er nur die Pension, dort zeigt er sich aber als überaus freundlicher und sozialer Rüde. Wir sind uns sicher, dass er mit viel Liebe, Geduld und Vertrauen nach kurzer Zeit zu einem tollen Begleiter fürs Leben werden wird.

Mit Artgenossen ist Grasu gut verträglich. 

Wir wünschen uns für Grasu ein Zuhause mit Hundeerfahrung ohne kleinere Kinder in dem er endlich ankommen kann. 

Da Grasu außerhalb des Tierheimalltags noch nichts kennenlernen durfte, sollten die neuen Halter bedenken, dass man erstmal bei 0 beginnt. Außenreize, das Leben in einem Haus, glatte Böden, Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Alleine bleiben etc. muss Grasu erst noch lernen.

Wer hat noch ein Plätzchen frei, um Grasu zu zeigen, dass es außer dem Leben in der Pension, noch so unheimlich viel zu entdecken gibt?

Grasu ist selbstverständlich gechipt, geimpft und kastriert. Daher könnte er schon bald seine 7 Sachen packen und die große Reise nach Deutschland antreten. 

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt. 

Luggi

Größe: über 50 cm Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Alter: April 2018

Luggi (geb. ca. April 2018, ca. 57cm) kam bereits als Welpe in unsere Pension - das war im Jahr 2018. Seither wartet er auf sein eigenes Zuhause - wurde aber bisher noch nicht entdeckt. 

Luggi teilt sich seinen Zwinger mit Rhea (die ebenfalls zur Vermittlung steht). Die beiden kamen gemeinsam zu uns und wir gehen davon aus, dass die beiden Geschwister sind. Beide haben ein kurzes Schwänzchen - wir vermuten, dass dieses angeboren ist. 

Wenn die Pflegerin zum Füttern in den Zwinger kommt sind Luggi und Rhea ganz aus dem Häuschen und lassen sich auch gerne streicheln. Da allerdings der menschliche Kontakt in der Pension sehr sporadisch ist und nur die Grundversorgung möglich ist, kann es passieren, dass die beiden im neuen Zuhause etwas unsicher reagieren werden. 

Luggi ist mit Artgenossen gut verträglich. Katzen kennt er nicht. Auch zur Verträglichkeit mit kleinen Kindern können wir keine Aussage treffen. Daher sehen wir diese im neuen Zuhause eher nicht. 

Da Luggi bisher nur unsere Pension kennt suchen wir Interessenten, die bereit sind mit einem Hund von 0 zu beginnen. Das Leben in einem Haus, glatte Böden, Stubenreinheit, Leinenführigkeit, Alleine bleiben etc. muss Luggi - wie auch ein Welpe - erst noch lernen. 

Sind Sie bereit unserem hübschen Mann im besten Alter ein Zuhause zu geben und ihm mit genügend Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen das Hunde 1x1 beizubringen? 

Alle unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt. 
Die Schutzgebühr für Luggi beträgt 380Euro. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.